Hühnerstall selber bauen

Hühnerstall mit Gehege



Du hast Dich bereits auf die Suche nach einem geeigneten Hühnerstall gemacht und bist nicht fündig geworden. Nun hast Du Dich dafür entschieden einen Selbstbau durchzuführen, ganz nach Deinen Vorstellungen.

Aber was war der Auslöser dafür bei Dir? Jeder hat seinen Grund, einen Hühnerstall selber bauen zu wollen...

Warum willst Du einen Hühnerstall selber bauen?

Mögliche Ursachen:

  • Hühnerstall kaufen: Ein handelsüblicher Hühnerstall ist meist sehr teuer und entspricht nicht Deinen Ansprüchen.
  • Haltung der Hühner: VIele käufliche Hühnerställe bieten den Hühnern nicht genügend Platz und Komfort. Die Haltung Deiner Hühner ist Dir aber sehr wichtig.
  • Handwerklich begabt: Warum einen Hühnerstall teuer kaufen, obwohl Du selber handwerklich begabt bist und Spaß beim Zusammenbauen von eigenen Dingen hast.
  • Einzigartig und anpassungsfähig: Du möchtest einen individuellen und einzigartigen Stall bauen, den kein anderer besitzt und in dem sich Deine Hühner wohl fühlen.
  • Lebensqualität: Du willst ebenfalls frische Bio-Eier haben und somit flexibler bei Deiner Eigenversorgung sein.
  • Anspruch an eine einfache Handhabung: Du willst eine möglichst einfache, schnelle und unkomplizierte Handhabung des Stalls. Die tägliche Eierentnahme, das regelmäßige Reinigen und auch das füttern soll so komfortabel und bedienerfreundlich wie nur möglich sein.

Hi, ich bin Holger. Auch ich hatte Probleme einen Hühnerstall selber zu bauen, bis ich einen für mich optimale Lösung gefunden habe...

Holger Kressel Profil

Meine Person in Kürze

Mein Name ist Holger Kressel. Ich bin 42 Jahre alt und wohne etwas außerhalb von Hannover. Ich besitze ein kleines ländliches Grundstück inkl. Garten und Scheune. Mein selbst gestecktes Ziel ist die Eigenversorgung mit frischen Obst-, Gemüse- und Tierprodukten. Dazu gehören für mich auch die täglich frischen und unbehandelten Hühnereier.

Meine Suche nach einem für mich passenden Hühnerstall war leider ohne Erfolg. Bei jedem Modell fand ich Dinge, die ich gern anders haben würde. Ich wollte keinen handelsüblichen Hühnerstall kaufen und die Einzelteile mit Hilfe einer knapp verfassten Anleitung zusammenbauen.

Eigentlich war mein Wunsch, einen ähnlichen Hühnerstall zu besitzen wie mein Nachbar. Als der mir nun erzählte, dass er diesen nach seinen eigenen Anforderungen selber zusammengebaut hat, bin ich neugierig geworden dies ebenfalls zu tun.

Da ich handwerklich leider ein totaler Neuling war, fiel es mir schwer ohne jegliche Hilfe meinen eigenen Hühnerstall zu bauen. Wo soll ich anfangen und wer kann mir sagen, wie ich meinen Stall nun zusammenbaue?

Deshalb machte ich mich auf die Suche nach Hilfestellungen und einer einfachen Bauanleitung. Auf dem Weg dorthin habe ich viele nützliche Informationen sammeln können und bin letzten Endes auch zu einem guten Ergebnis gekommen. Komplett ohne Vorkenntnisse!

Teilst Du meine Gedankengänge und findest Dich darin wieder?

Du hast bereits vergeblich nach allen notwendigen Informationen gesucht und vor allem auf der Suche nach einer einfachen Schritt-für-Schritt Bauanleitung bist Du gescheitert?

Keine Angst! Ich kann Dir helfen! Lies Dir die folgenden Informationen und Hilfestellungen gründlich durch. Dann wirst auch Du Deinen eigenen Hühnerstall bauen können.

Anforderungen an den Hühnerstall


Anfangs kommen einige Fragen auf, wie beispielsweise:

  • Wie groß muss der Stall sein?
  • Wie viele Hühner haben in dem Stall Platz?
  • Wie viele Legenester brauche ich?
  • Was benötige ich für den Bau des Stalls?
1

6 DINGE, AUF DIE DU ACHTEN SOLLTEST

  1. Stabilität: Es muss ein stabiler und robuster Stall sein - kein 0815-Modell aus einem Online-Shop.
  2. Langlebigkeit: Er sollte nachhaltig und langfristig etwas taugen.
  3. Reinigung und Pflege: Nicht erst alles auseinander bauen müssen, sondern mit einfachen Schritten die Reinigung regelmäßig durchführen können.
  4. Schutz vor Feinden und Eindringlingen: Es muss gewährt sein, dass keine Marder oder Ratten in den Stall eindringen können. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass sich der Stall schließen lässt. Ein Gitter wäre hierfür eine empfehlenswerte Erweiterung.
  5. Fenster: Es sollte darauf geachtet werden, dass jederzeit genügend Licht und Wärme in den Stall hineinkommen kann. Ebenso wichtig ist dabei auch die Belüftung des Inneren.
  6. Dämmung/Isolierung: Die Temperatur sollte die Schwelle von 5 °C nicht unterschreiten. Es ist auch bei kälteren Jahreszeiten wichtig, dass der Hühnerstall winterfest und isoliert ist. Es sollte immer genügend Wärme vorhanden sein. Dadurch steigt das Wohlbefinden und auch die Legeleistung der Hühner.
2

Größe des Stalls

Über die optimale Größe des Stalls lässt sich sicherlich streiten. Die Größe des Stalls richtet sich nach der Anzahl, der Größe und der Rasse der Hühner und dem eigentlichen Aufbau des Hühnerstalls. Schätzungsweise kann man bei einer Haltung von ca. 10 Hühnern von einer empfohlenen Größe von ca. 3 m2ausgehen. Um sich die Rechnung einfach zu machen, lässt sich mit einem Richtwert von 0,3 m2 pro Tier arbeiten.

Aber nicht nur auf die Anzahl der Hühner sollte geachtet werden.
Weitere Aspekte sollten miteinbezogen werden wie z.B....

  • Platz?
  • Nutzung?
  • Innenleben und Konstruktion?
  • Aufwand und Kosten?

Um einen Hühnerstall selber bauen zu können, solltest Du Dir über diese Punkte Gedanken machen, bestenfalls bei einem Fachmann genauere Informationen einholen.

3

MATERIALIEN UND WERKZEUGE

Wenn Du Deinen Hühnerstall selber bauen möchtest, sei Dir vorab im Klaren darüber, was Du genau benötigst und wie Dein Stall letzten Endes konstruiert sein soll. Je größer und umfangreicher der Stall werden soll, desto mehr Kosten und Zeitaufwand musst Du einberechnen.

Zu den gebräuchlichen Materialen gehören:

  • Holzleisten
  • Spanplatten
  • Türschaniere
  • Winkel
  • Schlösser
  • Leim
  • Schrauben und Nägel
Benoetigtes Werkzeug um einen Hühnerstall selber zu bauen

Welches Werkzeug benötigst Du, um einen Hühnerstall bauen zu können?

Beim Bauen wird je nach Anleitung weiteres Zubehör benötigt.

Folgende Werkzeuge könnten zum Einsatz kommen:

  • Zollstock und Winkel
  • Schleifpapier
  • Hammer
  • Bohrmaschine/Akkuschrauber
WOHER BEKOMMST DU DIE BAUTEILE UND DAS NÖTIGE WERKZEUG?

Üblicherweise werden die meisten Bauteile direkt im Baumarkt gekauft. Werkzeuge können alternativ auf Leih-Basis genutzt werden. Hier kann man bares Geld sparen.

4

WAS DARF IN EINEM HÜHNERSTALL NICHT FEHLEN?

Damit sich Deine Hühner im Stall wohl fühlen, sollte der Stall artgerecht eingerichtet werden. Deshalb dürfen einige Dinge bei der Grundausstattung nicht fehlen. Auch der einfache Pflegeaufwand sollte dabei berücksichtigt werden.

Üblicherweise findet sich folgendes in einem Hühnerstall wieder:

  • Einstreu: Im Inneren des Hühnerstalls sollte ausreichend Einstreu vorhanden sein. Heu, Stroh, auch Sand oder Erde bieten sich dafür an. Regelmäßiges Austauschen muss gewährleistet sein.
  • Öffnungen: Zum einen sollten die Hühner die Möglichkeit haben, ein- und auszugehen. Hierfür werden üblicherweise eine oder mehrere kleine Klappen eingebaut. Um die Reinigung zu erleichtern, bietet sich ein zu öffnendes Dach oder Türen an.
  • Futterstelle: Diese sollte in einer guten Höhe angebracht werden, so dass die kleinen Tiere jederzeit gut an die Körner herankommen. Bitte auch auf eine gute Halterung achten.
  • Ruhe- und Schlafplatz: Wie auch Menschen fühlen sich Hühner an warmen und dunklen Plätzen im Ruhezustand wohler.
  • Nester: Zum Eierlegen dürfen die Nester nicht fehlen. Diese sollten ebenfalls an möglichst an dunklen Stellen aufgestellt werden.
  • Sitzstangen: Nicht zu vergessen. Hühner verbringen die komplette Nachtruhe auf der Sitzstange.

Vorteile, einen Hühnerstall selber zu bauen

Vor Beginn eines Bauprojekts ist es sinnvoll, sich über die möglichen Vor- und Nachteile Gedanken zu machen. Letzen Endes solltest Du selber entscheiden, welche Punkte mehr und welche weniger auf Dich zutreffen.

Vorteile

  • Du kannst Dir einen Hühnerstall bauen - auf Deine eigenen Bedürfnisse ausgerichtet.
  • Da Du den Hühnerstall selber zusammengebaut hast, kannst Du ihn jederzeit umbauen oder auch notfalls reparieren.
  • Du kannst Geld sparen und musst keinen "0815-Stall" kaufen (den Du übrigens dann auch noch selber aufbauen müsstest)
  • Du sammelst Erfahrungen beim Bauen und entwickelst danach eventuell weitere Eigenbauten. Es wird DEIN EIGENES Projekt 😉

Hühnerstall Bauanleitung - Schritt für Schritt Videokurs

Meine Empfehlung, wie auch Du am besten einen Hühnerstall selber bauen kannst

Was bietet der kostenpflichtige Videokurs?

David ist 31 Jahre alt, Bauingenieur und der Handwerksprofi hinter dieser Schritt für Schritt Bauanleitung. Aus seinen eigenen Erfahrungen und guter Recherche hat er einen Videokurs erstellt, mit dem wirklich jeder seinen eigenen Hühnerstall bauen kann.

Mitgliederbereich

David bietet auf seiner Seite einen kostenpflichtigen Mitgliederbereich. Hier präsentiert er eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Bauanleitung, wie Du einen Hühnerstall selber bauen kannst.

Als Hilfestellung hierzu dienen die 14 Module (plus einem Blusmodul!) inkl. zahlreichem Bild- und Videomaterial. So wird es selbst jedem Anfänger lecht gemacht, einen eigenen Hühnerstall von Anfang bis Ende nach seiner Anleitung zu bauen.

Was wird in den Modulen gezeigt?​

  • Pläne, Werkzeuge und Material
  • Checklisten zur Selbstkontrolle
  • alle Arbeitsschritte mit Montageanleitungen (inkl. Bild- und Videomaterial)
  • Bonusmaterial: Hier findest Du Tipps und Tricks direkt vom Profi

Vorteile des Kurses

  • auch als kompletter Neuling ist der Bau umsetzbar
  • alle wichtigen Grundlagen werden vermittelt
  • ganz einfach Schritt für Schritt nachbauen
  • stets aktuell gehalten
  • alle Infos direkt vom Profi
  • Fragen und Antworten direkt von David

Fragen und Antworten - David im Interview

Wie viele Module gibt es?

David: "Es gibt mittlerweile 14 Module und ein Bonusmodul (15)."

Wie lange dauert der Kurs an sich?

David: "In Summe sind es knapp 4 Stunden Videomaterial, unterteilt in verschiedene Moduli. Jedes Modul enthält Baupläne und die entsprechende Videoanleitung zu einem gewissen Bauteil."

Wie viel Zeit muss ich als Anfänger für den Bau an sich einplanen?

David: "Das ist natürlich sehr relativ. Ich gehe davon aus, dass der "Selberbauer" gewisse Grundfähigkeiten hat, sonst käme er nicht auf die Idee selber bauen zu wollen. In den Videos gehe ich aber minutiös vor, sodass jeder am Ball bleibt und auch handwerklich weniger versierte schön alles nachbasteln können.

Ein weiterer Faktor ist das Werkzeug. Im Einführungsvideo gehe ich darauf ein, welche Werkzeuge man benötigt, welche sinnvoll sind und welche Alternativen es gibt. Es macht natürlich einen großen Unterschied, ob jemand von Hand oder mit der elektrischen Kapsäge arbeitet.

Es ist auf jeden Fall möglich den Stall mit entsprechendem Werkzeug und Fähigkeiten, an einem Wochenende fertig zu stellen. Durch die Moduli kann sich aber jeder den Bau so einteilen, wie es für einen passt."

Welche Kosten kommen ungefähr auf mich zu, außer dem Kauf des Kurses?

David: "Das wurde ich diese Woche schon mal gefragt, ich muss ehrlich gestehen, ich weiß es nicht mehr genau. Habe die Kassenbelege aufgehoben, diese sind aber noch in irgend einem Umzugskarton.Ich meine es waren so ca. 200 €.

Wenn du es aber genau wissen willst, müsstest Du mit der Materialliste in den nächsten Baumarkt gehen. Die Kosten können natürlich etwas variieren."

Wo sollte der Hühnerstall stehen?

David: "Das kommt immer auf die Örtlichkeit an. Hierzu habe ich aber einen zusätzlichen Teil "Wissenswertes" auf der Mitgliederseite."

Benötige ich grundsätzliche Voraussetzungen vor dem Bau?

David: "Wie schon erwähnt etwas Werkzeug."

Wie mache ich den Stall am besten winterfest?

David: "Wenn der Stall fertig ist, ist er quasi wetterfest. Egal ob Sommer oder Winter. Wobei beim Außenanstrich auch jeder selbst kreativ sein kann."

Kann ich den Hühnerstall alleine bauen?

David: "Den Hühnerstall kannst Du alleine bauen, habe ich in den Videos auch. An manchen Stellen ist es vielleicht einfacher wenn kurz jemand hilft. Aber prinzipiell ja."

Ich kann den Kurs nur empfehlen ...

Ich konnte mich persönlich von dem Mitgliederbereich überzeugen. Dieser ist wirklich durchdacht aufgebaut und bietet jedem die Chance den Selbstbau umzusetzen.

Ebenfalls leistet David schnelle Hilfestellungen bei Deinen Fragen rund um den Bau.

Weitere Informationen findet ihr auf seiner Seite.

FAQ - Gut zu wissen

Wie viel Zeit muss ich als Anfänger für den Bau an sich einplanen?

Kann ich einen Hühnerstall alleine bauen?

Welche Kosten kommen ungefähr auf mich zu, um den Hühnerstall selber bauen zu können?

Wo sollte der Hühnerstall stehen?


Solltest Du Fragen oder Anregungen haben, lasse es mich wissen. Ansonsten hoffe ich Dir mit den Informationen auf dieser Website weiterhelfen zu können und wünsche Dir...


viel Erfolg beim Selber bauen!